Statistik auf dem Sektor der E-Commerce im Jahr 2013 Electromenager

Das Gerät ist ein Bereich, wo gibt es einen starken Anstieg der Konversionsrate. Diese Beobachtung ist fast 17% im ersten Halbjahr 2013 vor allem auf die Leistung der Klick-und Mörtel. Darüber hinaus sehen wir eine Absprungrate von 36% für den Sektor, aber das ist eine Durchschnittsrate, die signifikante Unterschiede zwischen den Akteuren offenbart.

In der Tat reine Spieler kommen ein Steuererfassung und stabilisieren den Rebound, während Mehrkanal besonders suchen, um ihre Sichtbarkeit und Traffic zu erhöhen. Der weiße Markt profitiert auch von der allmählichen Verschwinden der gierigsten Energiemodelle zum Nutzen der Geräte der Klasse A + und A + +. Logische Folge der durchschnittlichen Verkaufspreise für einige Jahre stetig ab, schließlich Stabilisierung bei etwa 350 € pro Gerät.

Spezialisten dominieren den Sektor

Wir stellen fest, für das Jahr 2013 Experten sind die Treiber der E-Commerce. Tatsächlich sind die Küchenhersteller stark erhöht. Es gibt zwei Arten von Schauspielern, Spielern und reinen Klicks und Mörtel, diejenigen, die im Spiel ihre Stifte machen sind meist Klicks und Mörtel, die ihre Strategie auf mehreren Kanälen zu stützen, wodurch die Risikostreuung.

Und Gewerbeflächen ... körperliche Anzeichen

Wenn reine Spieler und VAD repräsentiert 8,9% des Umsatzes in weiß, aus den gesamten E-Commerce (E-Commerce-Websites von großen Einzelhändlern im Lieferumfang enthalten) erreicht 15,5% um fast 2 Prozentpunkte gegenüber 2011. Ditto für kleine Geräte, wo die gesamte E-Commerce stellt 12,2% des Umsatzes, gegenüber "nur" 9,5% für VAD-und reine Player.

Die E-Commerce-Markt von Waren von zu Hause im Jahr 2013

Am Ende des September 2013, einen Umsatz von Waren Haushaltstechnik Internet (große und kleine Haushaltsgeräte, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik, Foto, Computer) überschritten 2,5 Milliarden Euro, wobei das Wachstum noch weitgehend positive 6%. Dieses Wachstum ist umso erfreulicher, als sie in einem engen Zusammenhang mit der Kontraktion der Konsum und Verkauf in den Läden (-5%) auftritt. Internet Siege und zwei Punkte auf den Marktanteil im dritten Quartal 2013, erreicht nun 17,6% Marktwaren. Bei diesem Tempo wird die E-Commerce erwartet einen neuen Rekord von rund 18,4% im letzten Quartal 2013. Wir erleben eine Stärkung des Trends in Küche, Gastronomie, Fachärzte die Möglichkeit, Surf-Safe und verbessern ihre digitale Strategie können Sie online und eine Küchenzeile oder eine Küche Insel sowie den Arbeitsplan zu bestellen, kann der Verbraucher voll und ganz die Dekoration und Möblierung der Küche zu erneuern, sind die Entscheidungen auf viele Oskab Beispiel. Die Klicks und Mörtel als Cuisinella bietet eine große Auswahl an Küchenmodellen, zur Freude der Surfer. Wir stehen erst am Anfang dieses Wachstum wird erwartet, dass im Jahr 2014 fortsetzen.